iWundpflege – Wundauflagen Sammlung und Ratgeber App für die Kitteltasche

iWundpflege – Wundauflagen Sammlung und Ratgeber App für die Kitteltasche

von Maximilian Auer

  • Kategorie: Medical
  • Veröffentlichungsdatum: 2014-08-20
  • Aktuelle Version: 1.3
  • Bewertung: 12+
  • Dateigröße: 99.69 MB
  • Entwickler: Maximilian Auer
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 7.0 oder später.
Ergebnis: 4.5
4.5
Von 14 Bewertungen

Beschreibung

iWundpflege hilft medizinischem Fachpersonal bei der modernen Wundversorgung: Die Wund-App enthält über 330 Wundversorgungsprodukte und Wundverbände von 17 bekannten Herstellern. Durch die Beantwortung von Fragen zur vorliegenden Wunde werden diese gefiltert. Der Anwender erhält dann eine übersichtliche Liste mit Reinigungsprodukten, Wundfüllern und Deckverbänden. Die Produkte zur Wundbehandlung können auch alphabetisch und nach Kategorien sortiert angezeigt werden. Alle Vorteile von iWundpflege: · Datenbank mit über 330 aktuell auf dem Markt erhältlichen Wundversorgungsprodukten (eine Liste aller enthaltenen Wundverband-Hersteller finden Sie unter: www.iwundpflege.com) · Produktbeschreibung, PZN, Verpackungsgrößen, Produktbild usw. zu jeder gelisteten Wundauflage enthalten · Wundlexikon mit über 400 Fachwörtern · Ratgeber mit über 50 Anleitungen zur modernen Wundversorgung · Zur Verwendung keine Internetverbindung nötig, ideal für Kliniken · keine In-App-Käufe · Das iPhone passt in jede Arzt und Krankenschwester Kitteltasche – somit haben Sie umfassendes Fachwissen zur Wundbehandlung immer dabei. Ideal für Arztpraxen, ambulante Pflegedienste, Krankenhäuser und Altenpflegeheime! Durch den Kauf der App erklären Sie sich mit folgenden Bedingungen einverstanden: Leistungsbeschreibung Die App „iWundpflege“ dient ausschließlich der Verwendung durch medizinisches Fachpersonal. Sie bietet einen Überblick über auf dem deutschen Markt erhältliche Wundversorgungsprodukte, insbesondere über Wundverbände, stellt Definitionen wundbezogener Fachbegriffe bereit und enthält Hinweise zur Wundbehandlung. Aufgrund der vielen unterschiedlichen Wundarten und der verschiedenen Behandlungserfordernisse und weil die Wunde des Patienten mittels der App nicht individuell untersucht werden kann, hat der Verwender stets im Einzelfall zu prüfen, ob das Wundversorgungsprodukt für den Patienten geeignet ist. Die App kann daher die Untersuchung der Wunde und die Entscheidung über die geeignete Behandlungsmethode und die Verwendung eines geeigneten Verbandes durch den Verwender, einen Arzt oder einen anderen Fachmann nicht ersetzen. Sie bietet lediglich eine Anregung, welche Wundversorgungsprodukte bei der Behandlung gegebenenfalls berücksichtigt werden können. Es ist zudem stets die Packungsbeilage und die Produktinformation des jeweiligen Wundversorgungsproduktes zu beachten. Die Beschreibungen der Wundversorgungsprodukte stammen von deren Herstellern. Haftung (1) In allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung leistet der Anbieter Schadensersatz ausschließlich nach Maßgabe folgender Grenzen: a) bei Vorsatz in voller Höhe, ebenso bei Fehlen einer Beschaffenheit, für die der Anbieter eine Garantie übernommen hat; b) bei grober Fahrlässigkeit nur in Höhe des vorhersehbaren Schadens, der durch die verletzte Pflicht verhindert werden sollte; c) in anderen Fällen: nur aus Verletzung einer Vertragspflicht, (1) deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, oder (2) deren Verletzung das Erreichen des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Verwender regelmäßig vertraut, in beiden Fällen jedoch stets nur in Höhe des vorhersehbaren Schadens. Die Haftung ist auf 100 Euro pro Schadensfall begrenzt, insgesamt auf höchstens 300 Euro aus diesem Vertrag. (2) Die Haftungsbegrenzungen gem. Ziff. 1 gelten nicht bei der Haftung für Personenschäden und bei der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. (3) Die vorstehenden Regelungen gelten auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen des Anbieters. (4) Dem Anbieter bleibt der Einwand des Mitverschuldens unbenommen. (5) Die Ansprüche verjähren in einem Jahr mit der Ausnahme, dass für Ansprüche nach Ziff. 1 a) und b) und Ziff. 2 die gesetzliche Verjährungsfrist gilt. Die Verjährungsfrist gemäß Satz 1 beginnt mit dem in § 199 Abs. 1 BGB bestimmten Zeitpunkt. Sie tritt spätestens mit Ablauf der in § 199 Abs. 2, 3 und 4 BGB bestimmten Höchstfristen ein.

Screenshots

Bewertung schreiben

  • Top App

    5
    Durch Umpire Martin
    Super App .... kann ich nur empfehlen!
  • Sehr hilfreich 👍🏻

    5
    Durch Sabrina Abschlag
    Hilft mir sehr bei meiner Arbeit im Pflegedienst. Kaufempfehlung!!!
  • Genau was ich wollte

    5
    Durch Olaf Schmid
    Gut gemacht, übersichtlich und tatsächlich hilfreich. Weiter so!!! :-)
  • Hilfreich und gut durchdacht!!

    5
    Durch Bbhstubk
    Ich nutze die App in der Praxis und finde sie sehr hilfreich. Vor allem das Filtern der Wundverbände passend zur Wunde ist toll!
  • sehr hilfreich...

    5
    Durch ich lalalala
    im berufsalltag....ausführliche produktbeschreibung...intuitive menüführung 👍 top! ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
  • Wundmanagement in Perfektion

    5
    Durch Fg@())DFG.com
    Schnell abrufbares Wissen,perfektioniert in Übersichtlichkeit und Design. Klar strukturiert mit grossem Lexikon absolut state of the art! Wir sind begeistert und warten gespannt auf mehr...
  • Völlig überteuert,unnötig, oberflächlich,zu Industrie-nahe

    1
    Durch Goldjunge777
    Entsetzlich. Wollte es testen um es zu bewerten! Sehr ärgerlich, völlig überteuert. Möchte das Geld zurück.Ein erneuter Versuch mit wenig Erfahrenen Geschäfte zu machen! Für Anfänger gefährlich! Die sollte es gar nicht geben in der Wundversorgung. Für den Profi unglaublich blöd! Wundauflagen heilen keine Wunden! Auch 1Tag nach Erwerb ist diese "Ratgeber" an Fahrlässigkeit kaum zu überbieten. So stellt sich "klein Erna" und manch " zertifizierter Wundmanager" die Wundversorgung vor, wenn er in 6 Wochen- Kursen sich selbst auf die " echten Fälle" loslässt! Ich warne vor der Geldausgabe !!! Und wenn man Ahnung hat von Chronischen Wunden" dann ist diese " Wundauflagen- Verkausveranstaltung" unglaublich ! Fahrlässig. Finger weg! Dämliche Prospekte der Hersteller gibt es umsonst und nicht auch noch 9.90 Euro.
  • Wichtigstes fehlt !

    3
    Durch JPTheurich
    Das sind natürlich die Preise😓 Der Reiz einer App läge in der jährlichen Aktualisierung . Für den Verordner ist dies sehr interessant, da ein Verband 12- über 20 Euro kosten kann. Außerdem fehlen viele Anbieter. Bitte nachbessern, dann wäre die App ihr Geld wert und würde sich schnell verbreiten. Gruß Theuricj
  • Naja

    2
    Durch Red Maruth
    Ganz brav gemacht, jedoch altbackenes Design. Inhalte zu kurz gefasst. Preislich auf jeden Fall zu hoch angesetzt. Gut für Schüler und Interessierte Laien.
  • Geniale Sache!

    5
    Durch sabotaggio
    Man spart sich das Rumschleppen von irgendwelchen Nachschlagewerken. Da steht echt alles drin! Ich war zuerst recht skeptisch, aber bin mittlerweile echt überzeugt. Und weil alles auf dem Gerät gespeichert ist, ist die App auch einsatzbereit wenn ich mal wieder kein Netz habe ...

keyboard_arrow_up