10.000 Tattoos - Gold-Galerie: Schädel, Drachen, Tiere, Raubtiere, Monster

10.000 Tattoos - Gold-Galerie: Schädel, Drachen, Tiere, Raubtiere, Monster

von Shaman Machine

  • Kategorie: Shopping
  • Veröffentlichungsdatum: 2010-05-02
  • Aktuelle Version: 5.9
  • Bewertung: 9+
  • Dateigröße: 7.36 MB
  • Entwickler: Shaman Machine
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 5.0 oder später.
Ergebnis: 2
2
Von 29 Bewertungen

Beschreibung

10.000 BEKANNTE Tattoos wurden entwickelt, um Ihre „Tattoo-Reise“ möglichst spaßig und angenehm zu gestalten und die Suche nach dem Traumtattoo Ihres Lebens mit Erfolg zu krönen. Zu Ihrem Traumtattoo in 3 einfachen Schritten! ◉ Finden Sie Ihr Tattoo ◉ Ausdrucken ◉ Bringen Sie den Ausdruck zum Tattoomeister Ihres Vertrauens! EIGENSCHAFTEN: ◎ Nutzen Sie eine App für iPhone, iPod Touch und iPad! ◎ Speichern Sie Ihre Lieblingszeichnungen in den Favoriten! ◎ E-MAILING Tattoos an Ihre Freunde und Familie! ◎ 1106 Tattoovorlagen mit 10.000 Tattoos! ◎ Bilder vorwärts oder rückwärts blättern! ◎ Zoom, pinchen, Diashow, speichern, Wallpaper! ◎ Immer neuer Inhalt mit regelmäßigen Updates! •=•=•=•=•=•=•=•=•=• Seien Sie immer schön! Viel Glück! Ihr ShamanMachine Team. Anmerkung: die Applikation erfordert einen Internetanschluss (Wi-Fi oder ein Netz) zur Überprüfung und Ladevorgang von Bildern bei jedem Start. Bitte Ihr E-Mail Account am Gerät vor dem Versenden der E-Mails aus der Applikation einstellen!

Screenshots

Bewertung schreiben

  • App. Gut....letztes Update schlecht

    3
    Durch DasShocking
    Das letzte "Update" bringt einen dazu 162 Schädel Bilder zu kaufen, die anscheinend einem Kinderbuch entsprungen sind. Sorry. Für den Schrott hätte ich echt gerne mein Geld zurück.
  • Leider sehr enttäuschend.

    1
    Durch Johannes O.
    Die Anzahl von 10000 Tattoos erscheint zuerst recht viel. Allerdings heißt das nicht, dass in dem App auch 10000 Bilder/Seiten drin sind. Nein, pro Seite sind mehrere Tattoos und da wird offenbar wirklich jedes kleine Objekt mitgezählt. Dadurch kommt man sicherlich schnell auf die genannten 10000 Tattoos. Zumal das alles praktisch _überhaupt_ nicht sortiert ist. Es gibt zwar mehrere Kategorien, die haben aber meist so "eindeutige" Namen wie "Mix #1" und "Mix #2". Zudem sind wirklich alle Motive nur in gezeichneter Form zu sehen, und kein einziges in bereits tätowierter Form, also auf der Haut. Der Name "Clip Art-Sammlung" wäre hier wohl treffender gewesen. Kann leider nur abraten, mit der Bildersuche von Google findet man in kürzerer Zeit bessere Motive.

keyboard_arrow_up