KyPass 4 - Password Manager

KyPass 4 - Password Manager

von Miguel Vanhove

  • Kategorie: Productivity
  • Veröffentlichungsdatum: 2017-09-25
  • Aktuelle Version: 4.3.0
  • Bewertung: 17+
  • Dateigröße: 42.39 MB
  • Entwickler: Miguel Vanhove
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0 oder später.
Ergebnis: 4.5
4.5
Von 305 Bewertungen

Beschreibung

KyPass 4 ist eine Anwendung für Personen mit extrem hohen Anforderungen an die sichere Verwaltung persönlicher Daten. Es wird das gleiche Datenbankformat verwendet wie die Open Source Software KeePass Password Safe. Ihre Datenbank kann gesichert werden: • mit iCloud Drive • mit Dropbox, dem besten Backup-Service der Welt (Gratis-Accounts mit 2 GB Speicherplatz, genug für Ihre KeePass-Datenbanken) • mit Google Drive • oder mit jedem WebDav-konformen Cloud-Service. KyPass 4 speichert viele verschiedene Informationen (Benutzernamen, Passwörter, URLs, Kommentare, …) in einer einzigen Datenbank. Die Einträge sind nach Gruppen sortiert. Die integrierte Suchfunktion ermöglicht die Suche in der gesamten Datenbank. EINZIGARTIGE FUNKTIONEN DER VERSION 4 • Baumansicht (besonders auf dem iPad) • VNC Viewer innerhalb der App • SSH Viewer innerhalb der App • Vollständige Unterstützung von Feldreferenzen • Vollständige Verlaufsunterstützung (Anzeige UND Pflege der Verlaufsdaten von Einträgen) • Vollständige Papierkorb-Unterstützung • Auswahl der Datei in Dropbox, WebDav ABER AUCH • Cloud-Unterstützung (Beste Möglichkeit, mehrere Geräte mit den gleichen Informationen synchron zu halten): Cloud-Laufwerk, Dropbox, Google Drive, Webdav • Safari-Integration (und einige gängige Drittanbieter wie iCab usw.) • Passworterzeugung mit erweiterten Funktionen, die ähnliche Zeichen verhindern • KDBX4-Unterstützung (mit Keepass 2.35 eingeführt, siehe https://keepass.info/help/kb/kdbx_4.html) • Unterstützung für externe Tastaturen • Lokaler Webdav-Browser zum direkten Importieren in KyPass ohne Cloud • Datenbank von URL herunterladen • Touch-ID Sicherheit oder PIN-Code: Das Datenbank-Passwort kann im iOS-Schlüsselbund gespeichert werden, so dass Sie keine langen Passwörter eingeben müssen. • Einmal-Passwörter • Einträge mittels QR-Code weitergeben • Alle Informationen zu den Einträgen (einschließlich Datum der letzten Änderung und Ablaufdatum) KyPass ist jetzt mächtig genug, um Ihre Desktop-Anwendung zu ersetzen! KyPass ist auch die umfassendste iOS-Version mit vielen Funktionen, die bei unseren Mitbewerbern nicht erhältlich sind.

Screenshots

Bewertung schreiben

  • FTP Sync Problem

    1
    Durch HoliBer
    Falls der ftp Server bei Änderungen nicht verfügbar war, überschreibt er die neue Datei bei Wiederverfügbarkeit des Servers. Datenverlust! :(
  • Schrott

    1
    Durch Charliedasilva
    iCloud funktioniert nicht Entwickler hat es auch nicht nötig zu Antworten. Die App ist nicht mehr als eine Beta Version. Finger weg hab die App gelöscht.
  • Funktionen gut, Design mit Luft nach oben

    4
    Durch scan1014
    Die App tut was sie soll....verwaltet meine Passwörter und unterstützt WebDAV, toll :) Preis empfinde ich etwas zu hoch, aber joa... noch im Rahmen. Doch das Design ist echt grottig. Wenn das noch etwas schicker gestaltet wird, gibt es 5 Sterne.
  • WebDAV since x versions the next version should fix it ^^

    1
    Durch Neroiq
    Since X versions he provided to fix the magenta cloud WebDAV problem. Nothing happened!
  • OneDrive Sync und funktional top!

    5
    Durch DerDorfälteste
    Funktional wirklich super, Synchronisation zuverlässig und die erste App im Store die auch mit OneDrive synchronisiert. So brauche ich keinen weiteren Cloud Anbieter.
  • Verspricht viel aber iCloud Sync über mehrere Geräte geht nicht!

    1
    Durch P_rhodan
    Eigentlich wollte ich KyPass verwenden um mit meinem iPhone einem iPad und einem PC mit Keepass eine Keepass Datenbank zu synchronisieren. Trotzdem dass iCloud Sync beworben wird und man dieses innen Einstellungen aktivieren kann, konnte ich nicht mal den Sync zwischen dem iPhone und iPad zum laufen bringen. Jedes Gerät legt seine eigene Datenbank in der iCloud an und man hat nicht die Möglichkeit darauf, von dem anderen Gerät zuzugreifen. Das ist wohl das mindeste was man erwarten können sollte!
  • Der WebDAV Sync ist enttäuschend

    1
    Durch Reiner xxxxx
    Nach den Bewertungen eine super Software.... Ich habe Sie ausgewählt, da Sie WebDAV Synchronisation mit dem eigenen Server verspricht. Hierbei handelt es sich um eine reine Cloud Synchronisation, funktioniert auch prima solange man Serverkontakt hat, also Online ist. Arbeitet man damit offline werden die Änderungen zwar in der lokalen Datei gespeichert, aber wenn man wieder Online ist und die App öffnet, wird nix synchronisiert. Dies geschieht erst wieder wenn man etwas online ändert. Eine Funktion Synchronisieren fehlt. Passiert dies bei mehreren Geräten zu unterschiedlichen Zeiten, eine Katastrophe, zumal nur die gesamte Datei ‚synchronisiert‘ wird und nicht die einzelnen Einträge.....vieles ist dann einfach weg. Diese Funktionalität würde ich nicht als Synchronisation bezeichnen. Die anderen Funktionen habe ich mir nicht mehr angesehen. Ich werde bei meiner alten Software bleiben, schade ums Geld.
  • Erste Erfahrungen... super

    5
    Durch PePaHu
    Hatte bisher MiniKeepass auf dem IPhone und iPad im Einsatz. Die Konsistenzhaltung zw. PC und mobilen Geräte ging über cloudstation (synology) umständlich. Ändern am PC und dann per copy auf die mobilen Geräte. Jetzt mit kypass und der WebDAV-Anbindung läuft es auch bidirektional bisher perfekt. Auch die Einbindung in Safari klappt sehr gut. Auf alle Fälle einer meiner besten App-Käufe. Empfehlenswert - weiter so!
  • iCloud sync does not work

    1
    Durch bkk87
    Other services do work, but iCloud is exactly the feature why I bought this app.
  • Super App, nur das Design könnte moderner sein.

    5
    Durch XMeinereinerX
    Das ist eine perfekte App, besonders mit dem iCloud, Synology NAS Support 🙌🏻 Wünschenswert wäre es noch, wenn das Design auch etwas „moderner“ wirken würde und man mehr Einstellungen beim Erstellen eines neuen Tresors zur Verfügung hätte.

keyboard_arrow_up