Busch-free@home®

Busch-free@home®

von Busch-Jaeger Elektro GmbH

  • Kategorie: Lifestyle
  • Veröffentlichungsdatum: 2014-07-06
  • Aktuelle Version: 2.0.10
  • Bewertung: 4+
  • Dateigröße: 377.39 MB
  • Entwickler: Busch-Jaeger Elektro GmbH
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.3 oder später.
Ergebnis: 3
3
Von 105 Bewertungen

Beschreibung

Diese Smart Home App ermöglicht die Programmierung und Bedienung ihres free@home Systems. So verwandelt sich Ihr Haus oder Ihre Wohnung in ein intelligentes Zuhause, auch Smart Home genannt. Ob Jalousie, Licht, Heizung, Klima, Türkommunikation oder Licht-Szenen. Sie können alle Funktionen individuell abrufen - ob per Schalter, Sprachsteuerung oder App für Smartphone und Tablet. Die Bedienung per App ist dann von jedem Platz im Haus oder irgendeinem Ort auf der Welt bequem möglich. Per Widget können Sie sämtliche Funktionen steuern, auch ohne die App vorher aufrufen zu müssen. Die lokale Nutzung sowie der Fernzugriff über das Internet ist dank der besten Punkt zu Punkt Verschlüsselung sicher* und extrem benutzerfreundlich einzurichten! Nun können Sie mit ihren mobilen Geräten parallel im Internet surfen und von demselben Gerät aus auch per free@home App Ihre Heizung oder das Licht steuern oder einfach nur den „Hausstatus“ abrufen. Voraussetzung zu Nutzung der App: Die App funktioniert nur mit einem installierten free@home System in Ihrem zu Hause. Das free@home System muss dafür in ihr Heimnetzwerk eingebunden sein. Das Heimnetzwerk muss W-LAN Verbindungen ermöglichen, dann ist der Zugriff mit Ihren mobilen Geräten und der App möglich. Erstinbetriebnahme für den Fachmann: Ihr PC/Laptop/Tablet muss sich dafür in demselben Heimnetzwerk wie der free@home System-Access-Point befinden. Ist das der Fall, machen Sie beim Punkt „Start der free@home App“ weiter. Wenn der System-Access-Point nicht über einem Patchkabel mit dem Heimnetzwerk verbunden ist, stellen Sie direkt eine W-LAN Verbindung mit dem free@home System-Access-Point her. Kontrollieren Sie, ob die linke LED am System-Access-Point grün leuchtet. Drücken Sie gegebenenfalls die linke Taste und warten Sie, bis die LED durchgängig grün leuchtet. Wählen Sie dann in den Netzwerkeinstellungen Ihres PC/Laptop/Tablet die W-LAN Verbindung mit der Bezeichnung „SysAPxxx“ aus. Den notwendigen Sicherheitsschlüssel für diese Verbindung finden Sie hinter der Abdeckung des System-Access-Points. Ihr PC/Laptop/Tablet verbindet sich nun direkt mit dem System-Access-Point. Starten der free@home App. Tippen Sie auf Ihren Benutzernamen und geben Sie Ihr Passwort ein. Falls Sie sich zum ersten Mal anmelden, geben Sie ein selbst gewähltes Passwort zweimal ein. Die App findet dann automatisch den System-Access-Point des free@home Systems und speichert das Login-Passwort. Informationen zu den Netzwerkeinstellungen befinden sich in der ‚KURZANLEITUNG FÜR ANWENDER‘ welche dem System-Access-Point beiliegt.

Screenshots

Bewertung schreiben

  • Mittelmäßig

    3
    Durch PS @ work
    Habe die 7-Tage Probeversion der Sprachsteuerung ausprobiert, leider wurden nur ca. 50% der Sprachbefehle verstanden. In diesem Status sind es mir die 13€ Inapp-Kauf nicht wert. Das Widget funktioniert in Kombination mit Sonos Lautsprechern leider auch nicht. In der App werden erstellte Sonos Lautsprecher als Favoriten angezeigt, jedoch leider nicht im Widget. Bitte hier nachbessern!!
  • Naja...

    1
    Durch Julia1a
    Seit dem Update vor ca. 4 Wochen zeigt die neue App bei jedem Start, dass gerade ein Update läuft!!?? Alte Routinen funktionieren nicht mehr, einige Befehle gehen gar nicht mehr. Zum Beispiel einige Jalousien können jetzt nur noch per Hand am physische Schalter ausgelöst werden, nicht mehr über die App oder das Panel. Favoriten ändern sich wie von Zauberhand!??? Merkwürdige Zeitprofile erscheinen in den Favoriten, die mich schon befürchten lassen, dass mein System gehackt wurde!!?????? 😔
  • Endlich!

    5
    Durch !Dudu!
    Top Update, sehr gut umgesetzt. Richtige Richtung!
  • Übersicht mit Schalter Symbol hoch runtern auf einer Seite war sehr praktikabel.

    2
    Durch kisvkisv
    Übersicht mit Schalter Symbol hoch runtern auf einer Seite war sehr praktikabel. Leider ist in der neuen Version die Übersicht wo alle Schalter untereinander aufgelistet sind weggefallen. Jetzt muss zuerst das Symbol eine gewisse Zeit gedrückt werden um in die Ebene der Auswahl hoch runter bzw. heller dunkler zu kommen. Würde mir wünschen wenn die Übersicht der vorherigen Version mit den Schaltern untereinander auf einer Seite wieder kommt. Das war vorher wirklich klasse und praktikabel da man schnell mehrere Schalter in der Übersicht anwählen konnte. Bitte wieder aufnehmen.
  • Update iPhone X ?

    1
    Durch SaLih89
    Wie lange dauert es noch das es ein Update für das iPhone X gibt? Die App ist extrem langsam. Für so ein Unternehmen, was Smarthome anbietet ist die App grauenhaft. Ich habe das komplette Paket von euch. Busch & Jäger Welcome, Kamera, Smarthome etc. alles toll, aber die App ist zum heulen.. Ihr seit BUSCH & JÄGER, ihr könnt es viel besser!!!!
  • Programmieren mit dem iPad nicht möglich

    1
    Durch Cool12356466
    Mit der neuen version des Access Points ist es nicht mehr möglich Rolladen Sensor/Aktor Einheiten zu programmmieren. Bei jedem Versuch stürzt die App einfach ab. Über Safari das gleiche Problem. Für Leute die damit Täglich zu tun haben, ist die neue Version ein Reinfall.
  • Darauf habe ich gewartet

    5
    Durch T's Rezension
    Toll, jetzt geht auch Geofencing, weiter so! 😊
  • Na geht doch!

    5
    Durch Iphone4ralle
    Na endlich! Neue UX, neues UI, Sonos Support, übersichtliche GUI. So geht Smart-Home! Weiter so, endlich wieder mal frischer Wind!
  • Enorme Verbesserung!

    4
    Durch Rekener
    Das Update auf Version 2.1.4 ist ein mächtiger Schritt nach vorne. Die App ist übersichtlicher, und vor allem läuft alles flüssiger.
  • Nicht schlecht. Aber.....

    3
    Durch Andi127657865788
    Seit letztem Update echt gute Verbesserungen. Leider fehlt immer noch die Sprachsteuerung über Siri. Sprachsteuerung über App für 12€ ist nicht zeitgemäß.

keyboard_arrow_up