Bosch eBike Connect

Bosch eBike Connect

von Robert Bosch GmbH

  • Kategorie: Lifestyle
  • Veröffentlichungsdatum: 2015-01-14
  • Aktuelle Version: 1.6.0
  • Bewertung: 4+
  • Dateigröße: 122.45 MB
  • Entwickler: Robert Bosch GmbH
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 8.0 oder später.
Ergebnis: 2
2
Von 145 Bewertungen

Beschreibung

Mit der App „Bosch eBike Connect“ können die Einstellungen für den Bosch Nyon eBike-Bordcomputer bearbeitet werden. Sie können Nyon mit Ihrem Smartphone verbinden und Ihre eBike-, Fahrten- und Benutzerdaten bearbeiten, speichern und synchronisieren. Die wichtigsten Funktionen sind unten aufgelistet. In zukünftigen Versionen werden weitere Funktionen integriert. Damit Sie stets auf die neuesten Funktionen und Verbesserungen zugreifen können, empfehlen wir Ihnen Ihren Nyon-Bordcomputer auf die neueste Softwareversion zu aktualisieren. Wie Sie die Software auf Ihrem Gerät aktualisieren können, erfahren Sie in unseren FAQ: https://www.ebike-connect.com/de/faq.html#G_09_01_DE. Die aktuelle Softwareversion Ihres Nyons finden Sie im Dashboard. Hinweis: Diese App ist aufgrund von Einschränkungen in Bezug auf Bluetooth nicht mit dem iPhone 4S kompatibel. DASHBOARD - Darstellung von Informationen wie die zurückgelegten Kilometer in den letzten 30 Tagen, die Gesamtdistanz und dem Wert für den besten Monat - Anzeige der gefahrenen Kilometer des aktuellen Monats im Verhältnis zum Vormonat - Darstellung des Synchronisationsstatus der Aktivitäten AKTIVITÄTEN - Ihre eBike-Fahrten werden in allen Details angezeigt - Nicht synchronisierte sowie nicht abgeschlossene Aktivitäten werden gekennzeichnet KARTE & NAVIGATION - Bequeme Adresseingabe und -übertragung auf Nyon - Berechnung und Anzeige der verbleibenden Reichweite SHOP - Individuelle Fahrmodi für Ihren Bosch eBike-Antrieb (Premiumfunktion) - Berechnung der Restreichweite auf Basis von topografischen Gegebenheiten und des gewählten Unterstützungslevels (Nyon-Premiumfunktion) EINSTELLUNGEN - Persönliche Angaben - Privat- und Arbeitsadresse ändern - Einstellung von benutzerdefinierten Screens auf Nyon - Konfiguration individueller Fahrmodi (Premiumfunktion) - Verbindungseinstellungen zu Nyon - Karten-Downloads - Deaktivierung von Aktivitäten-Upload über die mobile Datenverbindung möglich - Deaktivierung von Karten-Streaming über die mobile Datenverbindung möglich HILFE - FAQs Zur Beachtung: Diese App kann nur für eBikes mit Bosch-Antrieb und Nyon eBike-Computer verwendet werden.

Screenshots

Bewertung schreiben

  • Bestehende Probleme

    2
    Durch Jaronimo
    Nach einer Woche Benutzung mußte ich leider feststellen dass: keine Nachrichten/SMS auf dem Nyon angezeigt werden Verbindungsabbrüche zum iPhone 6s gibt Synchronisation nur bedingt klappt Eigene Einstellungen plötzlich verschwinden und die Navigation sehr stottert Manche Ursachen werden wohl an dem Nyon direkt, und nicht an der App liegen, trotzdem sollte Bosch hier schnellstens nachbessern. 12.04.2016 Gespeicherte Orte: Mehrfache Duplikate von demselben Ort in der Liste! Hier liegt ein Problem mit der Synchronisation der App, dem Nyon und dem Online-Portal 26.08.2017 Aktuelles Update behebt einige Probleme, bringt aber neue mit. Karte dreht sich sehr hektisch hin und her, zeigt Anweisungen verspätet und ungenau Routen MTB und Schön werden schlechter zusammengestellt Apple Health und Watch Unterstützung fehlt.
  • Toller Ansatz aber es fehlt so einiges

    1
    Durch Kirk IT!
    Wieso lassen sich dann nicht alle Daten vom Nyon anzeigen ? Health App Anbindung fehlt und diese dauerhafte Frage ob das Nyon sich verbinden darf nervt, vor allem wenn das Fahrrad im Schuppen nebenan steht zum aufladen (Nyon nicht abgenommen). Generell finde ich, dass lange kein Update mehr gekommen ist - Bosch da geht doch etwas mehr oder nicht ? Gebe gerne fünf Sterne wenn es besser wird....
  • Solide App aber keine Apple Watch koppelbar und ohne Health Anbindung

    2
    Durch Celleulm
    App ist gut für welche Nyon benutzen, aber man würde sich schon wünschen das die Herzfrequenz von der Apple Watch in Nyon übernommen werden würde. Auch die Fitnessdaten aus Nyon können nicht in der Health App geladen werden was sehr schade ist
  • Läuft ohne Probleme

    4
    Durch Apple User 2812
    Diese App läuft bei mir ohne Probleme. Was mich stört ist das man die Route auf der Karte ganz schlecht sehen kann. Dieses hellblau ist von Gewässer (Kanal, Fluss) nicht zu unterscheiden.
  • ...leider keine Reaktionen...

    1
    Durch Noch einer..
    Die Synchronisation mit HealthApp wäre doch zu wünschen...einfach die Aktivitäten als "Aktivität Radfahren" in Health übernehmen können... Leider stürzt die App ab und zu ab... Zwischenziele können nicht eingegeben werden. Die Meldungen auf dem iPhone, ob man die Verbindung zulassen will kommt bei jeder Bluetooth Verbindung. Ein Zugriff auf die Kontakte des iPhone wären zur Routenplanung auch sehr hilfreich. Wenn die App für das iPad Pro kompatibel sein soll...warum ist es dann die Anzeige für das iPhone auf einem 12,9" Display...? Schade auch, dass auf Mail an den Support überhaupt keine Antwort kommt... ...und es passiert auch nach Monaten nichts...🙄
  • Häufige Abstürze des Nyon

    2
    Durch Mugencrasher
    Leider musste ich feststellen dass alle die letzte Woche gefahrenen Touren nicht aufgezeichnet wurden. Es kam immer wieder im App-Display "Entschuldigung ... Unerwarteter Fehler ..." Nach synchronisieren vom Nyon zur Webseite fehlte die Hälfte der Tour obwohl auf iPhone App komplett zu sehen. Ständig ist eine Anzeige zu sehen wo steht "Dieser Tag läuft gerade" Obwohl schon ein anderer Tag ist. ----------- 08.09. Update meiner Bewertung Ständiger Hinweis auf veraltete Karten. Das aktualisieren der Karten funktioniert nicht, trotz mehrfacher Versuche. Danach kamen nur noch Fehlermeldungen.
  • Keine Verbindung zu Apple Health

    2
    Durch Crash0ver
    Nachdem die App und Nyon an sich in diesem Jahr sehr weit voran geschritten sind und mittlerweile alles überwiegend reibungslos funktioniert, fehlt leider immer noch die Unterstützung für Apple Health. Für eine Fitnessapp unter iOS für mich eigentlich selbstverständlich. Viele Anbieter kostenloser Apps besitzen diese Funktionen seit Anfang an. Hier besteht von Bosch auf jeden Fall noch Nachholbedarf!
  • keine Exportmöglichkeiten der Daten

    1
    Durch UteB
    30.08.2017 keine Verbindung mehr zwischen Potal und Nyon :-( letzte daten vom 14.8.2017 in der app scheint es als wenn die bosch cloud gestört ist mehr Sterne gibt es wenn man die Daten auch exportieren kann um sie am Mac oder PC weiter zu bearbeiten Fakebook ist keine Option zum Export von Daten was auch stört das man zwingend auf die Bosch cloud angewiesen ist Das ist etwas Trojaner mäßig und stößt übel auf dass man alle Karten zum Beispiel für Deutschland einzeln laden muss macht die Sache auch nicht leichter :-( eine Anbindung der Apple Watch für die Herzfrequenz wäre auch noch wünschenswert
  • Kein Export zu Apple Health?

    1
    Durch The Crazy One
    Ich bin soweit zufrieden mit der App, sie funktioniert. Dass sie meine Fitnessdaten allerdings nicht Apple Health zur Verfügung stellt ist 2017 wirklich ein Armutszeugnis. Das kann jede Gratis-Fitness-App, nur das 300€ teure Nyon nicht? Schade! Bitte möglichst schnell integrieren! UPDATE: Sehr geehrter Herr XXX, vielen Dank für Ihre eMail. Aktuell ist es nicht vorgesehen, dass die Anwendung/Integration der Apple Health App mit unserem System möglich ist. Mit freundlichen Grüßen XXX Bosch eBike Service Ich habe meine Bewertung daher nochmals abgewertet, da ich meine Daten selbst handhaben möchte. Das Bosch System ist nicht zeitgemäß. Mittlerweile würde ich auch die Navigation als schlecht bezeichnen. Wenn man die Route verlässt will das Nyon, dass ich wende, aber nicht sofort (kein Problem mit dem Fahrrad) sondern man soll teilweise erst kilometerweit geradeaus fahren, um dann wie mit dem Auto verkehrsgerecht zu wenden. Total dumme Programmierung. Ich rate jedem vom Nyon ab, der mich fragt...
  • Babyblau? Ernsthaft?

    2
    Durch kenshô
    Die App? Macht was sie soll. Die mangelnde Verbindung zu Apple Health stört und ist unzeitgemäß. Wirklich ärgerlich ist allerdings die widerliche Farbgebung bei der Energieanzeige des "Ride"-Bildschirms, beim neuen Nyon-Update. Babyblau! Warum nicht gleich barbierosa? Diese unangenehme Farbwahl führt bei mir dazu, dass ich den Bildschirm kaum noch nutze. Wenn schon auf so unangenehme Farben zurückgegriffen wird, wäre es freundlich dem Nutzer ein Auswahlmenu, dass die Möglichkeit zu Alternativen beinhaltet. Ich möchte nicht vom willkürlichen Farbgeschmack eines Programierers abhängig sein. Nicht der Käufer ist abhängig von Hersteller und Händler. Es ist genau umgekehrt. Ich bin gerne bereit mein Geld in gute Produkte oder Dienstleistungen zu investieren, aber ich bin es leid, als zahlender Kunde, als Betha-Tester oder Darstellungsraum für die wirren Ästhetikvorstellungen irgendeines Designers, missbraucht zu werden. Alles hat eine Grenze. Und bei Babyblau und Barbierosa ist diese wirklich erreicht.

keyboard_arrow_up