MuseScore Songbook - Noten

MuseScore Songbook - Noten

von MuseScore BVBA

  • Kategorie: Music
  • Veröffentlichungsdatum: 2014-03-20
  • Aktuelle Version: 1.13
  • Bewertung: 4+
  • Dateigröße: 82.33 MB
  • Entwickler: MuseScore BVBA
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 7.0 oder später.
Ergebnis: 4
4
Von 112 Bewertungen

Beschreibung

Das MuseScore Songbook gibt dir mehr Partituren zum Abspielen und Üben für zuhause und unterwegs. Entdecke neue Musik. Verändere das Abpieltempo beim Üben oder Studieren der Noten. Benutze das Auszugsmischpult beim Mitspielen oder Mitsingen. Eigene Noten können mit der freien Desktop-Software MuseScore erstellt werden. Haupt-Features: * Noten abspielen * Auswahl der Auszüge für die Anzeige * Auswahl der Auszüge zu Abspielen Originales Notenlayout * Darstellungsgröße veränderbar Transponieren * Öffne MuseScore (.mscz) Dateien via Dropbox, Email und Browser. Onlinezugriff auf geteilte Noten der Community. * Partiturendownload in die interne Bibliothek zur Nutzung ohne Onlinezugang * Mehrspurwiedergabe mit Mischpult * Tempo ist beim Abspielen änderbar * Metronom mit Lautstärkeeinstellung Die MuseScore Songbook App benötigt IOS 7 oder höher und wird auf folgenden Geräten unterstützt: - iPhone 4 oder neuer - iPod Touch 5te Generation oder neuer - iPad 2 oder neuer - iPad Mini Mit dem Kauf dieser App wird auch die Entwicklung des freien und kostenlosen MuseScore Notationsprogramms unterstützt. Vielen Dank! PROBLEME? RÜCKMELDUNG? Je mehr man uns mitteilt, desto besser wird MuseScore. Email: support@musescore.com FAQ: Häufige Fragen F Kann ich mit dieser App Noten erstellen? A Nein, das geht nicht. Um Noten zu erstellen bitte das freie und kostenlose MuseScore nutzen, erhältlich hier: musescore.org F Kann ich meine eigenen .mscz Dateien mit dieser App öffnen? A Ja, eigene Dateien können via Email, Dropbox, eine Webseite. F Warum muß ich für diese App bezahlen, obwohl MuseScore für den Desktop kostenlos ist? A Mit dem Kauf wird die Entwicklung der Open Source MuseScore Notationssoftware unterstützt, damit diese weiterhin kostenlos bleiben kann COMMUNITY MuseScore folgen und Rückmeldungen mitteilen Facebook: https://facebook.com/musescore Twitter: https://twitter.com/musescore

Screenshots

Bewertung schreiben

  • Mogelpackung!

    1
    Durch winniemaxi
    Es sind nur 5 eigene Partituren gleichzeitig im Songbook möglich! Dazu kein Hinweis in der App-Beschreibung vor dem Kauf! Online ist das Öffnen der eigenen Partituren nur nach vorherigem Upload in die musescore-cloud möglich. *.mscx-Dateien, die sich schon auf dem iPad befinden, lassen sich mit der App nicht öffnen. Fazit: Rausgeworfenes Geld!
  • Super

    5
    Durch WoVo
    Die Einarbeitung war etwas mühsam aber die Online-Hilfe mit der Bedienungsanleitung ist sehr ausführlich. Mit der App lässt sich ein Stück gut erarbeiten. Leider reagiert mein AirTurn PED nicht mit der App. Ein Update wäre sehr wünschenswert.
  • Too bad compared to website version

    1
    Durch KentFlei
    Search function is not flexible. Cannot change the instrument of the song. Display does not highlight the Favorite Songs. Cannot even change my avatar. Wrongly touch then signed out already. The app could have been better.
  • MuseScore unterstützen! Yes!

    5
    Durch Paul@vorhergehendeRezessionen
    Ja diese App ist zum Ansehen und nicht zum Editieren. Aber kommt Zeit, kommt bestimmt auch dieses Feature! Es ist jedenfalls schön, dieses tolle Softwareprojekt auch im Bereich der mobile Anwendungen unterstützen zu können und damit die Entwickler darin zu bestätigen, dass sie weitermachen sollten. Danke an alle Beitragenden!
  • Kein Download mehr möglich

    1
    Durch iphonerp
    Die App behauptet immer, ich müßte mir zum Download die App laden - obwohl ich bereits in der App bin. Leider kein Download mehr möglich.
  • Zum schnellen finden eines neuen Übungsstücks

    5
    Durch Einem User68056
    Bestens geeignet.
  • Ist nur ein Viwer

    2
    Durch Saitenspringer
    Für Notensatz auf dem IPad empfehle ich Symphony Pro. Zum Jammen empfehle ich Thumbjam. Musescore am Desktop zum Komponieren ist OK. Wer seine Melodien automatisch arrangieren lassen möchte, dem kann ich Ludwig 3 (PC) empfehlen. Damit macht Komponieren Spaß. Und darum geht es ja.
  • Prinzip top aber sehr unterdurchschnittlich umgesetzt

    3
    Durch Spitzname?
    BEdienungsmäßig noch sehr viel Luft nach oben.
  • Idee ist gut, Umsetzung nicht.

    2
    Durch @mariedunker
    Ich bin begeistert von MuseScore auf dem PC oder auch Mobil im www. Aber als App finde ich die Sortierung einfach wirklich schlecht. Wenn ich einen Notensatz suche, und bei Google einfach 'musescore' dahinter eingebe, Lande ich bereits bei den obersten Ergebnissen tolle Treffer. Für diese Ergebnisse muss man in der App. Natürlich sind die Noten auch in der App verfügbar aber ich wünsche mir wirklich eine bessere Sortierung. Auch das Filter-System kann noch ausgearbeitet werden. Ich hoffe ich konnte mit meiner Bewertung jemanden erreichen der es als Anstoß so aufnehmen kann.
  • Einfach klasse!

    5
    Durch Radiomacher
    Durchdachte App mit allen was der Musiker so braucht.

keyboard_arrow_up