Der Gemüse Gärtner

Der Gemüse Gärtner

von Daniel Puschina

  • Kategorie: Lifestyle
  • Veröffentlichungsdatum: 2013-02-16
  • Aktuelle Version: 2.2.9
  • Bewertung: 4+
  • Dateigröße: 32.35 MB
  • Entwickler: Daniel Puschina
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 8.0 oder später.
Ergebnis: 4
4
Von 56 Bewertungen

Beschreibung

Der Gemüse Gärtner ist eine umfassende Anbauanleitung zu einem Gemüse- und Kräuterkatalog und enthält Tipps für den eigenen biologischen Anbau von Gemüse und Kräutern am Balkon, auf der Terrasse oder im eigenen Garten. Diese Ansammlung von Wissen und Ratschlägen (Aussaat, Anbau, Boden, Dünger und viel mehr) ist sowohl für Anbauanfänger geeignet, wie auch für fortgeschrittene Gärtner, die ihr Wissen erweitern oder neue Sorten anbauen wollen. Weiters werden folgende Funktionen angeboten: - grafische Übersicht des Anbauzyklus mit individuellen Anpassungsmöglichkeiten - Nährwerttabellen samt Information zur Heilkraft der Gemüsesorten - grafischer Anbaukalender - Erinnerungsfunktion für Gartentätigkeiten - Beschreibung einsetzbarer Düngemittel - eine Möglichkeit Notizen zu den einzelnen Gemüse- und Kräutersorten zu machen - lustige Tipps und Volksrezepte: alles um das Thema Garten - Der Gemüse Gärtner enthält auch in der Gratisversion KEINE Werbung. Die Gratis Version der App beinhaltet 9 Gemüsesorten und 9 Kräutersorten. Die App bietet zwei In-App-Käufe: einer ist für die komplette Liste von Gemüse inklusive allen zukünftigen Updates. Der zweite ist für die komplette Liste von Kräutern inklusive allen zukünftigen Updates. Die aktuelle Gemüsesammlung behandelt folgende Gemüsesorten: Artischocke, Aubergine, Blumenkohl, Brokkoli, Chicoree, Chinakohl, Eisbergsalat, Endivien, Erbsen, Feldsalat, Fenchel, Grünkohl, Gurken, Karotten, Kartoffel, Knoblauch, Knollensellerie, Kohlrabi, Kopfsalat, Kürbis, Lauch (Porree), Mairüben, Mangold, Melone, Paprika, Pastinake, Pflücksalat, Radicchio, Radieschen, Rettich, Rhabarber, Rosenkohl, Rote Rüben, Rotkohl, Rucola, Schnittlauch, Schwarzwurzeln, Sommerportulak, Spargel, Spinat, Stangenbohnen, Süßkartoffel, Tomaten, Wassermelone, Weißkohl, Winterportulak, Wirsing, Wurzelpetersilie, Zucchini. Zwiebeln. Außerdem haben sich der Champignon und die Erdbeere der Liste angeschlossen, auch wenn die beiden kein Gemüse sind :-) Die aktuelle Kräutersammlung behandelt folgende Gartenkräuter: Anis, Barbarakraut, Basilikum, Bohnenkraut, Borretsch, Ringelblume, Kümmel, Kerbel, Koriander, Currykraut, Dill, Estragon, Lavendel, Schnittsellerie, Kamille, Katzenminze, Liebstöckel, Majoran, Malve, Steinklee, Melisse, Minze, Senf, Oregano, Duftpelargonie, Rosmarin, Salbei, Schnittpetersilie, Stevia, Thymian, Trigonella, Kapuzinerkresse, Baldrian, Ysop. Die Liste der Gemüse- und Kräutersorten wird laufend erweitert. Wir freuen uns auf Vorschläge Ihrerseits.

Screenshots

Bewertung schreiben

  • Zu teuer (z.Zt. 4,58€)

    2
    Durch Blaubeerchen
    Hab nichts dagegen, wenn eine App auch was kostet. Seh gut auch, daß ein paar Pflanzen hier kostenlos enthalten sind. (Dafür eigentlich 3 Sterne). Finde den Preis zum Nachkaufen weiterer Pflanzen, ausgerechnet die einheimischen) mit 3,49+1,09€ aber etwas zu hoch (1 Stern Abzug).
  • Beste App!!!

    4
    Durch FishXY
    Hallo, Ich suchte schon lange nach einer guten App, leider ohne Erfolg. Vor kurzem erst bin ich auf diese hier gestoßen und WOW!! Sie beinhaltet viele Anmerkungen und tolle Sachen wie den Kalender und das man sich Notizen zu allen Pflanzen machen kann. Des Weiteren finde ich die Gestaltung sehr gut und natürlich die Masse an Infos sowie die verschieden Pflanzen. Und Leute ehrlich 4€ für so einen Umfang an Infos, also bitte! Wieso 4 von 5? Ich finde den Kalender wahnsinnig toll, allerdings gibt es den zur Zeit nur für Gemüse nicht für Kräuter. Als weitere Erweiterung: Kräuterkalender 👍🏻 Fotos in Notizen speichern 👍🏻 dann vergebe ich 6 von 5 Sternen 😁
  • Super

    5
    Durch Kaikolos
    Die bester Garten-App die es gibt auch wenn man zahlen muss für den vollen Umfang. Die Zusatzkosten halten sich aber in Grenzen.
  • Hilfreiche TOP-Gartenapp, lohnt den fairen Preis.

    5
    Durch Dreiländereck
    Die neue Version lässt an Funktionen keinen Wunsch offen. Die beste App dieser Art. Danke an das tolle Team für die Entwicklung.
  • Wer mehr will muss zahlen

    2
    Durch Chiemseecamper
    Achtung es ist eine gute App, jedoch wenn man diese wirklich nutzen will, muss man zahlen.
  • Hilfreich!

    5
    Durch nickser2
    Ich mag diese App. Die Tipps sind gut recherchiert. Man braucht ansonsten ziemlich lange, sich dieselben Informationen aus diversen Foren und Büchern zusammen zu suchen. Ich benutze allerdings nur den Gemüseteil 🙂. Praktisch auch der Zeitstrahl für Pflanzzeit, düngen und Ernte.
  • Nicht nur super App, sondern auch

    5
    Durch Fjovdivgdsjkhuds
    Top Service. Ich habe mir die Vollversion gekauft. Ein paar Wochen später habe ich, bei gleicher Nummer, das Handy gewechselt. Seit dem konnte ich wieder nur die kostenlose Version nutzen. Nach einer Anfrage beim Support wurde mir schnell erklärt, wie's richtig geht und nun ist wieder alles super und die Aussaat kann losgehen.
  • Perfekter Planzübersicht Kalender

    5
    Durch McBabba
    Genau einen Kalender für Gemüse habe ich gesucht, wann was zu pflanzen ist. Top wäre noch, wenn ich in der Kalenderübersicht das Gemüse ausblenden kann, welches ich nicht Pflanzen möchte!
  • Top

    5
    Durch aigi82
    Super App
  • tolle App mit vielen Informationen

    5
    Durch Fn1234
    Ich finde die App super zum nachschlagen, z.B. wann man am besten welches Gemüse anbaut. Die Tipps zur richtigen Pflege gefallen mir auch sehr gut. Alles in allem sehr gute App für Hobby- und Profigärtner.

keyboard_arrow_up