SatFinder

SatFinder

von Ralf Andrae

  • Kategorie: Utilities
  • Veröffentlichungsdatum: 2010-10-21
  • Aktuelle Version: 4.2.0
  • Bewertung: 4+
  • Dateigröße: 73.22 MB
  • Entwickler: Ralf Andrae
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 8.0 oder später.
Ergebnis: 4
4
Von 1,854 Bewertungen

Beschreibung

Mit dem SatFinder kannst du deine Sat-Antenne innerhalb kürzester Zeit in 4 einfachen Schritten einstellen: SCHRITT 1 - WÄHLE DEINE ANTENNE AUS Wähle eine der drei unterschiedlichen Antennen-Kontruktionen aus: - Offset-Antennen (die Gebräuchlichste, ist leicht oval, das LNB sitzt nicht in der Mitte) - Flach- oder Planar-Antenne (Klein, Camping-Antennen) - Parabol-Antenne (selten, meist größer als 100cm) Wenn du eine Offset-Antenne hast, gib die Höhe und Breite der Antenne ein. Wenn du die genaue Antennenbezeichnung kennst, schau nach, ob deine Antenne bereits in der Datenbank vorhanden ist. SCHRITT 2 - WÄHLE DEINEN SATELLITEN Um schnell und unkompliziert einen geeigneten Satelliten zu wählen, drücke einfach die "AUTO"-Taste. Der SatFinder sucht nun automatisch nach Satelliten, die in deinem Empfangsbereich liegen und die TV- oder Radio-Sender in deiner Sprache anbieten (es wird die Spracheinstellung deines iPhones gewählt). Die in der Tabelle dargestellten Sterne (1-10) ergeben sich aus der Anzahl der angebotenen Radio- und TV-Programme und der Empfangsstärke an deinem Ort. Möchtest du einen speziellen Satelliten empfangen, schalte "AUTO" aus: Nun kannst du einfach in der Tabelle blättern und den Satelliten wählen. Schneller gehts mit der Suchfunktion - gib einfach den Namen des Satelliten, des Programms oder die Orbit-Position ein. Du kannst auch Anzahl Tabelleneinträge reduzieren , indem du Satelliten, die an deinem Ort nicht zu empfangen sind oder nicht in deiner Sprache senden, ausblendest. Mit dem Button "Kanal-Info" kannst du überprüfen, welche Sender der gewählte Satellit aktuell ausstrahlt - inclusive aller Kanal-Parameter für deinen Sat-Receiver. SCHRITT 3 - ÜBERPRÜFE HINDERNISSE Für einen reibungslosen Satellitenempfang dürfen sich zwischen dem Satelliten und deiner Sat-Antenne keine Hindernisse befinden. Das kannst du mit der Funktion "Sicht" überprüfen. Peile einfach den Satelliten an und beobachte die Hinweiszeichen (GRÜN - kein Hindernis, ROT - Achtung, freie Sicht evtl. nicht gegeben). SCHRITT 4 - ANTENNE JUSTIEREN Im Menüpunkt "Ausrichten" erscheinen je nach gewähltem Antennentyp unterschiedliche Grafiken. Wenn du eine Offset-Antenne benutzt, musst du den Azimut und die Elevation getrennt voneinander einstellen. Bei Planar- oder Parabol-Antennen erfolgt die Einstellung der Winkel gemeinsam. Bevor du die "Start"-Taste drückst, zeigt ein Video-Clip wie du dein iPhone an der Antenne positionieren musst. DAS WAR'S. DU SOLLTEST NUN EINEN STÖRUNGSFREIEN SATELLITENEMPFANG GENIESSEN KÖNNEN... FINE TUNING (iPhone 5s und neuer): Bei Bedarf kannst du den Empfang deiner Satelliten-Anlage noch optimieren. Der SatFinder stellt dir dazu die Funktion "FineTuning" zur Verfügung. Um diese Funktion nutzen zu können, benötigst du ein zweites iOS-Device. Ein Gerät dient als Kamera; das zweite Gerät als Monitor. Stelle einfach ein iPhone vor deinen Empfangsbildschirm und beobachte Veränderungen der Bildqualität während du deine Sat-Antenne leicht drehst oder neigst. Mit der FineTuning Funktion hast du somit visuellen Kontakt zu deinem TV-Gerät, auch wenn du dich nicht in Sichtweite befindest. SENSORKALIBRIERUNG: Der SatFinder (> V.4.0.0) nutzt ein effizienteres und hochgenaues Verfahren zur Sensorkalibrierung. Wenn die Sensoren in deinem iOS-Gerät unplausible Signale liefern (z.B. durch Erschütterungen / magn. Felder), wird die automatische Sersorkalibrierung aktiviert (es erscheint der Kalibrierbildschirm). Halte dann dein Gerät einfach waagerecht und ruhig in deiner Hand und warte ein paar Sekunden bis die Kalibriermeldung verlischt. Hinweis: Die automatische Sensorkalibrierung ist nur in iOS-Geräten mit Motion Coprocessor M9, M10 oder neuer verfügbar. Diese Coprozessoren werden aktuell in den Geräten iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone SE, iPad Pro 9.7 und iPad Pro 12.9 eingesetzt.

Screenshots

Bewertung schreiben

  • Katastrophe

    1
    Durch Starmember 1234567
    Diese App ist ihr Geld nicht wert. Die Bewertungen verstehe ich nicht. Ich habe ein 7plus und wenn das nicht defekt ist, was es nicht ist, dann ist die App Schrott. Andauernde Sensor Kalibrierung, dann ist der Satellit mal links mal rechts. Also schade für das Geld. Das hole ich mir wieder.
  • Geht gar nicht!

    1
    Durch It2013
    Nicht ansatzweise etwas gefunden. Schlechteste App dafür. Gelöscht!
  • Super

    5
    Durch Tompy22
    War von der App sehr überrascht. Funktioniert super und es gelang mir in kurzer Zeit den entsprechenden Satelliten zu finden. Super erklärt. Ich dir App nur wärmstens empfehlen. Hatte einen Fersehfritzen da, der bekam nur Hotbirt hin. Damit war ich nicht zufrieden. Ein Dank an den Entwickler.
  • Als Anhaltspunkt für die Satellitenfindung

    3
    Durch jd.satman
    Ich bin ein Techniker mit entsprechenden Messgeräten ausgestattet. Die App hilft zwar bei der idealen Positionsfindung, ersetzt aber kein ordentliches Messgerät. Messgeräte sind viel exakter und holen jedwede Schlechtwetterreserve aus den Antennenanlagen. Das kann auch diese sonst brauchbare App nicht toppen. 🤓
  • Absolut die beste Lösung

    5
    Durch mcse2003
    Super sehr Hilfreich
  • Sat Finder

    5
    Durch Rehbock123
    Einfache Einstellung und 100% tiger Sat Empfang. Super App, nur zu empfehlen.
  • Findet nicht mal Astra

    1
    Durch Igor1978111
    Habe 2 Satellitenschüsseln nebeneinander. Eine hat sich beim Sturm verstellt. Habe mir die App gekauft um die eine wieder einzustellen. Habe die App auf Astra eingestellt und habe probiert dir Schüssel darauf einzustellen. Laut der App habe ich alles korrekt gemacht. Die Schüssel stand in einer ganz anderen Richtung wie die andere Schüssel, die auf Astra eingestellt ist und einwandfrei funktioniert, und im Reciver kein Signal. Schade um die 2.99 Da gibt’s bestimmt bessere Apps die kostenlos sind
  • Leider nein, leider garnicht!

    2
    Durch Pistole-Pete
    Kann mich den meisten Vorrednern leider nicht anschließen. Die App hat mir ständig widersprüchliche Daten bzw. Richtungen angezeigt (ohne dass ein erkennbarer Grund wie Bäume oder Metallkonstrukte). Mit der kostenlosen App "Sat Ausrichter" welche optisch doch noch Nachholbedarf hat, in ca. 3-4 Minuten ausgerichtet. Daher gebe ich 2 Sterne für das Design aber sonst für mich unbrauchbar.
  • Nicht ganz genau 3 Sterne

    3
    Durch h.krech
    ???
  • Super App 👍

    5
    Durch Schwiesow
    Funktioniert wirklich klasse 1a App.

keyboard_arrow_up