Balloon - einfach meditieren

Balloon - einfach meditieren

von G+J Innovation GmbH

  • Kategorie: Health & Fitness
  • Veröffentlichungsdatum: 2017-08-17
  • Aktuelle Version: 1.3.4
  • Bewertung: 4+
  • Dateigröße: 41.55 MB
  • Entwickler: G+J Innovation GmbH
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.3 oder später.
Ergebnis: 4.5
4.5
Von 408 Bewertungen

Beschreibung

Balloon ist der einfache Einstieg in geführte Meditationen und Achtsamkeit. Meditation hilft dir dabei, Stress zu reduzieren, glücklicher zu werden, konzentrierter zu arbeiten und besser einschlafen zu können. Kostenlos nutzen kannst Du: - Den Einstiegskurs mit insgesamt fast 1,5h Meditation - Übungen zu "Einschlafen", "Stress" und "Gehen". Zur Nutzung aller weiteren Inhalte benötigst du das monatliche oder jährliches Abonnement. Darin enthalten ist eine ständig wachsende Bibliothek von Kursen & Übungen z.B. zu den Themen "Gefühle verstehen", "Glücklich sein", "Besser Schlafen" uvm. Unsere Autoren: Dr. Boris Bornemann: Boris beschäftigt sich seit seinem Psychologie-Studium intensiv mit Meditation. Nach dem Studium hat er das ReSource-Projekt, die weltweit größte wissenschaftliche Studie zu Meditation, mitkonzipiert. Er hat über Meditation promoviert und interessiert sich jetzt vor allem dafür, wie sie sich möglichst einfach und effektiv vermitteln lässt. Dr. Britta Hölzel: Britta leitet das I AM - Institut für Achtsamkeit und Meditation. Mit Yoga und Meditation kam sie in Kontakt, als sie nach dem Abitur durch Indien reiste. Britta hat Psychologie studiert, über die neuronalen Mechanismen der Achtsamkeitsmeditation promoviert und an der Harvard Medical School geforscht. Claudia Braun: Claudia arbeitet bei der Unternehmensberatung Return on Meaning, die u.a. auf Achtsamkeit in Organisationen spezialisiert ist. Sie hat verschiedene mehrjährige Achtsamkeitsausbildungen und ist Co-Autorin des Buchs „Kulturwandel in Unternehmen“. Als studierte internt. BWLerin mit MPA war sie zuvor mehrere Jahre bei McKinsey. Das Abo erneuert sich automatisch, sofern dieses nicht mindestens 24 Stunden vor dem Ende der aktuellen Abolaufzeit gekündigt wird. Dein iTunes-Konto wird innerhalb von 24 Stunden vor Ablauf des aktuellen Abos für jeweils die nächste Laufzeit belastet. Die aktuelle Laufzeit von In­App Abos kann nicht gekündigt werden. Die Funktion für die automatische Erneuerung kannst Du jederzeit über die iTunes Kontoeinstellungen deaktivieren. Datenschutzrichtlinien und Allgemeine Geschäftsbedingungen: http://www.balloonapp.de/privacy_policy Gefällt dir Balloon? Bewerte die App im Store und hilf uns Balloon zu verbessern. Schenke uns auf Facebook ein 'Gefällt mir': http://www.facebook.com/balloonmeditation

Screenshots

Bewertung schreiben

  • zu teuer für 60 Einheiten

    2
    Durch widdo1356
    Es gibt 6 Kurse mit je ca. 10 Einheiten. Dafür finde ich 80 Euro pro Jahr viel zu teuer. Es reicht ja nur für wenige Monate. Da kann man nur hoffen, dass noch mehr Inhalte kommen. Die Aufnahmequalität in Ordnung. Die App kann nur mit aktiver Internetverbindung benutzt werden! Es gibt keine App für das iPad, keine für Apple Watch geschweige denn Herzfrequenz-Integration. Es bleibt aber zurzeit die Frage offen wozu das sehr überteuerte Jahresabo überhaupt gut sein soll, wenn man nach 2 Monaten durch ist. Das Design ist sehr an Headspace angelehnt, hier treffen meine Kritikpunkte nicht zu, zudem ist das Abo dort günstiger.
  • Tolle Meditationsapp

    5
    Durch Schneeliebe
    Sehr angenehme Stimme und schöne Meditationen! Tolle App!
  • Nutzungsbedingungen

    1
    Durch Beogradjanin
    Stürzt ab, wenn ich die Nutzungsbedingungen öffnen möchte.
  • An sich

    3
    Durch Ju8ma
    Wäre es langfristig eine gute App..vom Design bis zu den Inhalten...was mir aber die Freude an der App um 2 Sterne mindert, ist dass sie im Flugzeugmodus bzw. ohne Netz nicht funktioniert - ich muss erst online sein, damit es klar ist, dass ich auch wirklich für die heruntergeladenen Meditationen bezahlt habe...schade...
  • Viel zu teuer...

    1
    Durch tk69
    🙄 Grausame Abo-Gebühren gehen gar nicht... Und wo bleibt die iPad-Version?
  • Gute Unterstützung

    5
    Durch Chrxxi
    Meditieren kann man nur selber. Trotzdem hat die App mich gut unterstützt regelmäßig dran zu bleiben 👍
  • Großartige App für ein alltagstaugliches Meditieren

    5
    Durch Sayuri_bln
    Ich war von Beginn an sehr angetan von der Stimme, die mich durch die Anfänge begleitet hat. So habe ich weitergemacht und bin inzwischen wirklich begeistert. Nicht nur lässt sich diese Meditation einfach in den Alltag integrieren, auch ist die App und ihre Inhalte mit großer Sorgfalt und Achtsamkeit für Details erstellt. Ja, die weiteren Kurse kosten Geld - aber zum Einen lohnt es sich wirklich, in sich selbst und einen entspannteren Alltag zu investieren. Zum Anderen empfinde ich es als sehr unangebracht, zu erwarten, dass die Entwickler und die inhaltlichen Köpfe dieser App für lau ihr Herzblut und ihre Zeit hingeben. Weiter so! Ich freue mich auf weitere Kurse. Vielen Dank schon jetzt dafür.
  • Sehr nett.

    4
    Durch baiersi
    Die App ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet worden, das sieht man und ich finde das sehr ansprechend. Auch der Sprecher des Einführungskurses hat eine angenehme Stimme, was für mich bei Anleitung zur Meditation sehr wichtig ist...die beiden Frauen kann ich noch nicht beurteilen. Ein Einmalpreis wäre mir persönlich lieber gewesen, verstehe aber grundsätzlich die agile Preisstruktur und zeigt, dass das Team dranbleiben möchte. Dennoch habe ich mich noch nicht entschieden, ob ich es mir „leiste“. Warum? Meine bisherige Achtsamkeits-App hat eine iOS-Health-Integration. D.h. die Meditationsdauer, und in Kombi mit der Applewatch auch der Puls, wird dort mit aufgenommen, was ich sehr schön finde, da man seine Statistiken somit alle an einem Ort hat. Generell finde ich die Kombi mit einer Smartwatch durchaus sinnvoll. Hierüber können Erinnerungen direkt ans Handgelenk geschickt werden, oder kleine Achtsamkeitsübungen, etc. Wenn solche Dinge auf Eurer Roadmap stehen, würde ich das Abo „wagen“...
  • Der Preis sind deine Daten

    1
    Durch machdirnichtsdraus
    Es ist völlig ok für eine App Geld zu verlangen. Aber hier kannst du nicht ein mal den kleinsten Einblick bekommen ohne dich zu registrieren. Das ist als müsse man beim Bäcker erst Mal ne Ausweiskopie abgeben bevor man sehen darf, ob einem die Brezeln zu dunkel geworden sind. Nein Danke.
  • Wozu die Anmeldung

    1
    Durch empunkt
    Es ist schon schade, dass ich noch vor der Anmeldung ein Profil erstellen soll. Ist das wirklich nötig? Ein Abo verlangen und meine Daten verkaufen wollen ist für mich dreist - dann teste ich eben nicht.

keyboard_arrow_up